Neue Rechtslage für personenbezogene Daten ab dem 25. Mai 2018


Mit der am 14.4.2016 vom Europäischen Parlament beschlossenen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird das Datenschutzrecht in Europa auf eine neue rechtliche Basis gestellt. Durch die neuen Regelungen werden insbesondere die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die Betroffenenrechte und die Pflichten der Verantwortlichen EU-weit vereinheitlicht.